Zurück zum Lineup

19. Juni 2020
19:00 – 19:30 Uhr

This stops today - ein Scheitern

interaktive szenische arbeit

Die Welt brennt - seit hunderten von Jahren. Schwarze Menschen werden marginalisiert, in den Hintergrund gedrängt, oder kommen gar nicht vor. ‘This stops today’, konstatiert der 2014 in den USA von Polizei getötete Eric Garner wenige Minuten vor seinem Tod. Dieses this stops today “meint auch die Gesellschaftliche Duldung, das bequeme Hinnehmen von dem, was sich angeblich nicht ändern lässt, nur weil es alt ist”, schreibt Carolin Emcke.

Im Theater wollen wir in diesem großen Kampf unserer Zeit mitstreiten und den Aktivismus weitertragen. Doch sind an den meisten Theatern immer noch fast ausschließlich weiße Menschen angestellt, so dass diese identitätspolitischen Diskurse immer nur von der ohnehin genug repräsentierten Gruppe geführt werden. Tristan Linder und Elias Reichert gehören zu dieser Gruppe, und unternehmen trotzdem mit einer interaktiven Performance einen Versuch, Polizeigewalt und institutionellen Rassismus adäquat künstlerisch zu verhandeln. Natürlich werden sie scheitern.

Mit: Elias Reichert

Inszenierung: Tristan Linder
Dramaturgie: Dominika Široká
Bühne: Claudia Vaes
Kostüme: Julia Knaus
Videoeinblender: Lena Kremer